Corona-Impfung von über 80-Jährigen

Es kommt täglich vor, dass Personen einen Impftermin aus den verschiedensten Gründen nicht wahrnehmen und diesen auch nicht absagen. Der Impfstoff welcher für diese Impfungen eingeplant war, kann anderen Personen angeboten werden, die bisher noch keinen Impftermin über den zentralen Service der kassenärztlichen Vereinigung buchen konnten.

In den Impfzentren des Ortenaukreises werden diese frei gewordenen Impftermine kurzfristig für über 80-Jährige angeboten, die bisher noch keinen Impftermin buchen konnten falls folgende Voraussetzungen erfüllt sind

  • Sie sind über 80 Jahre alt
  • haben bisher noch keinen Impftermin
  • sind kurzfristig verfügbar, d.h. innerhalb eines Tages nach einem Anruf
  • sind selbst noch mobil, so dass Sie in die Impfzentren in Lahr oder Offenburg kommen können

Bei der Gemeindeverwaltung wird eine Liste mit den Impfberechtigten geführt, die an das Landratsamt Ortenaukreis übermittelt wird. Sobald Termine frei sind erfolgt die Information über den Impftermin an die Berechtigten telefonisch durch die Gemeinde Meißenheim.

Bitte melden Sie sich bis spätestens 16.03. bei der Gemeindeverwaltung Meißenheim Telefon Nr. 6468-0 mit folgenden Angaben

  • Name, Vorname
  • Adresse: Straße, Hausnummer
  • telefonische Erreichbarkeit