Sportheim Kürzell

Aus der Arbeit des Gemeinderats vom 27.01.2020

In seiner öffentlichen Sitzung am 27.01.2020 hat der Gemeinderat über verschiedene Themen beraten.

Neben zahlreichen weiteren Punkten wurde auf Grund der Planungen zur Erweiterung des Sportheims der Sportfreunde Kürzell ist eine Änderung des Bebauungsplans „Sportgelände Kürzell“ notwendig. Der rechtskräftige Bebauungsplan „Sportgelände Kürzell“ stammt aus dem Jahr 1989. Die Sport- und Tennisplätze, sowie das Vereinsheim wurden gemäß Bebauungsplan realisiert. Die geplante Erweiterung des Vereinsheims ist aufgrund der bisher festgesetzten maximalen eingeschossigen Bebauung nicht möglich. Mit der 1. Änderung des Bebauungsplans sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Aufstockung des Vereinsheims geschaffen werden. Die Änderung des Bebauungsplans erfolgt im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB.

Lesen Sie hier den gesamten Bericht über alle Ergebnisse dieser Beratung.